Kroatien News| Urlaub Reisen Wirtschaft

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for the ‘Landwirtschaft’ Category

Informationen über Kroatiens Agrar- und Landwirtschaft und vieles andere

Unterstützung der Landwirtschaft in Kroatien

Posted by Mario Kelava - 12. Juni 2009

Das kroatische Landwirtschaftsministerium hat ein Umfangreiches Entwicklungspaket welches durch zahlreiche Ausschreibungen vergeben wurde unterzeichnet und damit den Weg zur Gründung zahlreicher Landwirtschaftsgenossenschaften geebnet.

Bis Mitte April wurden in der kroatischen Landwirtschaft Fördermittel in Höhe von ca. 923 Millionen Kuna (HRK) ausbezahlt.

Bis zum 31. Mai 2009 sollen weitere 1,07 Milliarden HRK für 10 verschieden Programme ausbezahlt werden und die Landwirtschaft nochmals unterstützt werden.

Kroatien ist es bisher nicht gelungen die Landwirtschaft so zu entwickeln, dass eine Selbstversorgung des Landes gewährleistet ist. Es müssen nach wie vor zahlreiche Lebensmittel importiert werden, was sich negativ auf das Handelsbilanzdefizit auswirkt.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Milch wird preiswerter…

Posted by Mario Kelava - 24. Februar 2009

Die Interessenvereinigung der Viehbauern „Croatia stočar“ hatte in einer Mitteilung des krooatischen Fernsehens die 10% reduzierung des Ankaufspreises für Milch angekündigt. Damit soll auch allgemein der Preis für Milchprodukte gesenkt werden, was die Vereinigung der Milchproduzenten allerdings als einseitigen Schritt bezeichnen.

Die einseitige Reduzierung der Preise hält der Staatssekretär im Landwirtschhaftsministerium
Krešimir Kuterovac für falsch, da sie unnötig einen Konflikt hervorrufen. Er hofft, dass eine Reduzierung des Preises ein Ergebnis von beiderseitigen Gesprächen ist.

Im letzten Jahr geb es bereits Konflikte zwischen den Milchlieferanten und Abnehmern in Bezug auf den Ankaufspreis, der erst nach Monatelangen konflikten beigelegt worden ist.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Themenüberblick Landwirtschaft

Posted by Mario Kelava - 4. Januar 2009

Liebe Leser,

heute wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Themen Landwirtschaft in Kroatien vorstellen. Weitere Artikel finden Sie auch auf demm Kroatien Blog auf diesem Link.

Für Anregung und Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Team von Kroatien News

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Landwirtschaft von den Sparzwängen ausgeschlossen?

Posted by Mario Kelava - 19. November 2008

Der kroatische Landwirtschaftsminister Božidar Pankretić verlangte im Zuge der Finanzkrise die Investitionen in diesem Sektor nicht zu kürzen, da hier kurzfristig die größten Erfolge zu erzielen sind. Er hofft, dass auch im nächsten Jahr der Haushaltsetat in gleicher Höhe für sein Ressort zur Verfügung stehen wird.

Die Regierung wird ihre Pläne über die zukünftige Strategie und Fördermaßnahmen in der Landwirtschaf bis zum Ende des Jahres beraten und im Parlament abgesegnet haben.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Vom Feld auf den Tisch

Posted by Mario Kelava - 18. Mai 2008

Auf dem städtischen Markt in Đakovo wurde die Aktion „Proizvodi hrvatskog seljaka – s njive na stol“ was auf deutsch übersetzt „Produktion kroatischer Bauern – vom Feld auf den Tisch“ bedeutet. Ziel der Atkion ist es heimische Produkte zu promoten die von den Landwirten auf den heimischen Marktplätzen verkauft werden. Diese Aktion wird von den lokalen Marktplätzen, der lokalen und regionalen Vereinigung von Gemüsehändlern und dem Amt für Landwirtschaftliche Beratung.

Alle teilnehmenden Landwirte erhalten ein Zertifikat mit dem Garantiert wird, dass der Teilnehmer seine eigenen Erzeugnisse verkauft – in Đakovo haben bereits 7 Landwirtschaftsbetriebe eines erhalten. Die Träger der Urkunde sind berechtigt sich gegenseitig zu kontrollieren und wer gegen das Regelwerk verstößt, bekommt das Zertifikat aberkannt.

Solche Aktionen sollte es vermehrt in Kroatien geben, da die Landwirtschaft in einer strukturellen Krise steckt und die Betriebe generell zu klein und in dem europäischen Wettbewerb aufgrund der Größe und im Vergleich zu anderen Nachbarstaaten technisch weitaus schlechter ausgestattet sind. Ein anderes Kernproblem ist, dass die Landwirtschaftsbetriebe gegenüber dem Großhandel in der schwächeren Position sitzen.

Certifikat kojim se jamči da proizvođač povrća na tržnici prodaje vlastiti proizvod u Đakovu je dobilo sedam proizvođača. Nositelji certifikata ujedno se međusobno kontroliraju, a certifikat gubi onaj koji prekrši pravilo prodaje vlastitih proizvoda.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Wohin mit dem Mais

Posted by Mario Kelava - 14. Mai 2008

Bei der diesjährigen Ernte in Kroatien wird Mais den größten Anteil haben. Dies ist durch geringere Pflanzungen von Zuckerrüben entstanden, da sich die Landwirte für den Anbau von Mais entschieden haben. Die Mais ernte war in den vergangenen Jahren finanziell ertragreicher für die Bauern.

Von der gesamten Fläche aus der Frühjahrssaat sind 72% Maisanteil und der erzielbare Preis für die Landwirte wird voraussichtlich bei 1,5 kroatische Kuna (HRK) liegen.

Es stellt sich allerdings die Frage wohin mit dem vielen Mais bzw. 1,3 Millionen Tonnen aus der erwarteten Maisernte. Die Nachfrage nach Mais ist da, doch die große Menge wird aktuell in Kroatien allein nicht verbraucht werden. Eines der Ursachen ist der Rückgang der Schweinezucht in Kroatien. Kann der Mais dann alternativ für Bioenergie verwendet werden, wie Dr. sc Josip Šimenić vom Landwirtschaftsinstitut in Osijek erklärte.

Posted in Landwirtschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Neue Kennzeichnungsregel für Eier

Posted by Mario Kelava - 2. April 2008

Seit gestern gibt es in Kroatien eine neue Kennzeichnungsregel für Lebensmittel-Eier. Ziel ist es dem Verbraucher umfassendere Informationen wie Herkunftsland, Art der Hühnerzucht, Verpackungsdatum und Haltbarkeit zu geben.

Es gibt 3 Kennzeichnungsfelder:

Die erste Ziffer steht für die Zuchtart, 0= ökologische Zucht, 1= freie Zucht, 2= Zucht im Hühnerstall, 3= Zucht im Käfig

Die Buchstaben stehen für die Länderkennzeichnung HR für Kroatien

Die restlichen Ziffern sind die Registernummer für den Hersteller

Mit diesen Richtlinie passt sich Kroatien dem Regelwerk der Europäischen Union an und versucht damit dem Verbraucher mehr Transparenz zu geben. Für eine gewisse Übergangsfrist können am Markt noch Eier nach dem alten Regelwerk verkauft werden. Für Kleinbetriebe ist die neue Regel eine Belastung, da eine Beschriftungsmaschine ca. € 8.000 kostet und sich diese nicht jeder Kleinunternehmer leisten kann.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Lebensmittelimporte nehmen in Kroatien zu

Posted by Mario Kelava - 12. Januar 2008

Die Lebensmittelimporte werden im vergangenen Jahr 2007 Rekordstände erreichen. Die Importe landwirtschaftlicher Waren sind nach ersten Berechnungen in den ersten 11 Monaten des Jahres 2007 auf insgesamt 1,93 Milliarden US$ gestiegen, so ein Bericht der kroatischen Tageszeitung Jutarnji list. Auch wenn der November traditionell höhere Lebensmitteleinfuhren aufweist, ist die Entwicklung doch sehr alarmierend.

Das die Exporte im gleichen Zeitraum des Jahres 2007 gestiegen sind ist nur ein schwacher Trost. Diese betrugen ca. 1,17 Milliarden US$, was das Handelsbilanzdefizit auf über 800 Millionen US$ steigen lässt. Im Vorjahreszeitraum betrug das Defizit lediglich 657 Millionen US$.

Nach Angaben des Direktors der kroatischen Landwirtschaftsvereinigung (HUP) Stipan Bilić beträgt der kroatische Gesamtumsatz an Lebensmitteln 23 Milliarden kroatische Kuna (HRK), wovon auf Importierte Lebensmittel 40% entfallen. Im EU-Durchschnitt beträgt der Anteil an Importierten Lebensmitteln lediglich 8%. Das verschafft Kroatien einen Spitzenplatz bei der Abhängigkeit von Lebensmittelimporten.

Falls das die Politik nicht gemerkt hat, sollte hier endlich mal reagiert werden. Das Land verfügt über ausreichend Ressourcen um sich selbst ernähren zu können. Wahrscheinlich ist es mal wieder ein strukturelles Problem, weshalb die kroatische Landwirtschaft nicht die notwendigen Produktionsmengen liefern kann.

Posted in Landwirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

ZERP ist auch für die EU-Nachbarn in Kraft getreten

Posted by Mario Kelava - 2. Januar 2008

Das umstrittene kroatische Gesetz über die ökologische Fischfang Zone „ZERP“ welche einseitig von Kroatien ausgerufen worden ist, ist seit dem 01.01.2008 auch für die Nachbarländer Italien und Slowenien in Kraft getreten.

Nach 4 Jahren seit dem ersten Beschluss der kroatischen Regierung und zahlreichen Anpassungen tritt das Gesetz „ZERP“ = Zaštićeni ekološki ribolovni pojas (Geschütze ökologische Fischerei Zone) in Kraft.

Der europäische Erweiterungskommissar Olli Rehn ist überzeugt, dass Kroatien dieses Gesetz nicht bei seinen Nachbarn Slowenien und Italien anwenden wird.

ZERP je danas stupio na snagu i za članice Europske unijeQuelle: National HR

Aufgrund des Regierungswechsels und des noch nicht konstituierten Parlaments hat die scheidende Regierung bisher nichts unternommen, um das Gesetz nicht auf die Nachbarstaaten zu erweitern.

Olli Rehn ist überzeugt, dass die neue Regierung bzw. das neue Parlament seine getroffene Entscheidung zurücknehmen wird und somit eventuell negative Auswirkungen auf den Beitrittsprozess vermieden werden können. Slowenien kann dieses Gesetz unter keinen Umständen akzeptieren, da es die Souveränität des Landes gefährdet.

Die Entwicklungen der nächsten Tagen und Wochen werden sicherlich Aufschluss über die Standfestigkeit der neuen kroatischen Regierung geben. Denn die Kritik seitens der EU ist nicht klein und die handelnden Staaten müssen in der Lage sein Kompromisse zu schließen, ohne das Gesicht vor dem Nachbarn und dem Volk zu verlieren. Der Preis für jede Regierung ist zu groß.

Posted in Ausland, Kroatien, Landwirtschaft, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , | 6 Comments »

Preis für luxuriöses Flaschendesign ging an kroatischen Hersteller

Posted by Mario Kelava - 8. November 2007

Die Flasche des istrianischen Olivenöls Chiavalon, eine Arbeit der Marketingagentur Bruketa&Žinić, erhielt in diesem Jahr die Bronze Medaille auf der Messe Luxepak in Monaco. Die Messe befasst scih mit Luxusverpackungen. Das ist das einzige kroatische Projekt was in dem Wettbewerb ausgezeichnet wurde.

Die Überreichung der Preise fand letzte Woche im Grimaldi Forum statt.

In den letzten Wochen konnte die Agentur Bruketa & Žinić Preise in Moskau, Portorož und Zagreb erringen.

Weitere Themen finden Sie hier

Posted in Istrien, Kroatien, Landwirtschaft, Veranstaltungen, Wirtschaft, Zagreb | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »