Kroatien News| Urlaub Reisen Wirtschaft

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for the ‘Kunst & Kultur’ Category

Informationen über Kunst & Kultur Kroatiens und vieles mehr

Themenüberblick Kunst & Kultur

Posted by Mario Kelava - 3. Dezember 2008

Das Kulture Angebot in Kroatien beschränkt sich nicht nur auf die altertümliche Arena in Pula und den Palast des Kaisers Diokletian aus der Römerzeit, sondern bietet noch vieles mehr. Einen weiteren Überblick können Sie sich auch auf unserem Kroatien Blog mit zahlreichen anderen kulturellen Schätzen bereichern 🙂

Hier kommen Sie zur Rubrik Kunst & Kultur des Kroatien Blog 🙂

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Blinden und Sehbehinderten Theater Zagreb

Posted by Mario Kelava - 5. November 2008

Nos vamos a fer - Novi život

Nos vamos a fer - Novi život

Liebe Leser,

das kroatische Blinden und Sehbehinderten Theater „Novi život“ aus Zagreb gastiert in Berlin und präsentiert dort die Vorstellung „Nos vamos a ver“. Mit dieser Vorstellung errang die Truppe beim 8. internationalen Theaterfestival „Zlatni lav – Goldener Löwe“ den Grand prix.

Am 12.11.2008 spielt die Truppe das Stück im Festsaal Saalbau-Neukölln in der Karl-Marx-Str. 141 in 12043 Berlinanläslich des Festivals Transvisuelle Dramatik.

Das Blinden und Sehbehinderten Theater in Zagreb ist das älteste Theater seiner Art auf der Welt und wurde im Jahr 1948 gegründet und konnte mittlerweile über 3.200 Vorstellungen mit über 100 Premieren abhalten. Hinzu kommen noch zahlreiche Auftritte an nationalen und internationalen Festspielen.

Hier noch eine Ausführliche Information welches direkt vom Theater zur Verfügung gestellt wurde und von uns unverändert übernommen wurde:
Das Blinden- und Sehbehindertentheater: „Neues Leben“ „Nos vamos a ver“

Premiere: 03.02.2007

– Autorenprojekt von Ksenija Zec

– Dramaturgie: Saša Božić

Ausführende: Dajana Biondić, Maja Marjančić, Anita Matković, Živko Anočić, Marijo Glibo, Vojin Perić

– Musik: Damir Šimunović

– Bühnenbild und Video: Igor Pauška

– Kostüme: Zdravka Ivandija

– Lichtgestaltung: Igor Pauška und Saša Božić

-Licht: Nenad Lalović

– Inspizientin: Ana Biondić

– Technik: Branko Ostojić

Diese Produktion ist mit dem Grand prix des 8. internationalen Kammertheater-Festivals „Zlatni lav“ („Der goldene Löwe“) in Umag (Kroatien) ausgezeichnet worden. Gezeigt wurde dieses Stück ebenfalls im Rahmen der 53. Sommerspiele in Split (Kroatien) sowie im Programm der 24. Zagreber Tanzwoche.

Nos vamos a ver

Das Projekt  Nos vamos a ver  faßt konzeptmäßig die vorliegende Aufführung als ein Tanzschrittystem der Schule für Gesellschaftstänze zusammen. Es handelt sich um eine dominante Ausprägung der bürgerlichen Kultur, die die Andersartigkeit gar nicht akzeptiert. Von den Grundsätzen der Tanzvorlagen ausgehend, überprüfen wir ironisch manche dominierenden Umgangsformen (Hochzeiten, Partys, Empfänge).

Als das Ausgangsmotiv wird das Problem des Alltags übernommen: das Problem seiner (Dis)Kontinuität, der Dauer und des (Un)Sinns. Danach werden die aufgearbeiteten Motive auf völlig veränderte körperBEZOGENE UND verbale Zusammenhänge verlagert; es sind dies Verzögerungen, Erinnerungen, Imaginationen und nicht zuletzt auch Lügen im Hinblick auf einzelne Ereignisse. Die Tanzschritte und die damit verbundene Erfahrung der Tanzschule sind erst einmal eine Art Sprungbrett für eine tiefgreifende Theatermeditation hinsichtlich der Andersartigkeit (Blindheit u. dgl.). und anderer Kämpfe, die wir täglich mit unseren eigenen Vorurteilen führen, wenn es darum geht, in der Welt der globalen Mikrogewalt vorwärts zu kommen…Die Deplaciertheit räumlich-zeitlicher Koordinaten verursacht isolierte Fragmente der Aufführung.

Ksenija Zec diplomierte 1982 an der Schule für Ballett und Rhythmik in Zagreb. Seither ist sie als Choreographin und Autorin zahlreicher Tanzvorstellungsprojekte sowie als Mitarbeiterin für szenische Bewegung in Schauspielproduktionen kontinuierlich tätig. Sie unterrichtet an der Akademie der darstellenden Kunst an der Universität Zagreb. In der Zeit von 1993 bis 1996 unterichtete sie im Rahmen des dislozierten Schauspielerstudiums in Osijek. Mit ehemaligen Schauspielstudierenden aus Osijek gründet sie die Unabhängige Künstlerszene Barutana (2000). Besonders interessant ist ihre Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehindertentheater „Neues Leben“ in Zagreb mit dem spezifischen Workshop für Tanz und szenische Bewegung, aber auch die Zusammenarbeit mit dem Zagreber Theater Exit, in welchem sie als Regisseurin der Vorstellung „Westbahnhof“ großen Erfolg hatte. Für die Choreographie Isto (= Das Gliche) in der Produktion des Zagreber Tanzensembles wurde sie mit dem Sonderpreis der Zagreber Schaupspielszene für das Jahr 2005 ausgezeichnet.

Das Blinden- und Sehbehindertentheater „Neues Leben“

Nach großen Erfolgen mit dem König Ubu von Jarry sowie mit Texten von David Ives wendet sich das Blinden- und Sehbehindertentheater „Neues Leben“ dem Tanz zu. Wir verfolgen also neue Bestimmungslinien szenischer Erfahrung und gehen dabei von ähnlichen Voraussetzungen aus, die uns bei der Erforschung der szenischen Bewegung für unsere Produktionen Nullen und Nichtigkeiten und König Gorgodan bewußt gemacht wurden. Durchbrüche sind auch in solchen Sphären möglich, die von Vorurteilen und Verschwiegenheiten hinsichtlich des Körpers geprägt sind. Durch die Vorstellung Nos vamos a ver sließen wir uns für die Projekte auf, die die Leiblichkeit, die ich- und tanzbezogene  Anwesenheit des Schauspielers, die (Un)Vollkommenheit des menschlichen Körpers erforschen. Trotz der offenen Form rechnen wir doch mit der Rolle der unmittelbaren sozialen Realität, stets im Kampf gegen stereotype Vorstellungen, durch die die Grenzen unserer Utopien dauernd belastet werden.
Durch die Arbeit an klassischen, innovativen, modernistischen, in- und ausländischen Stücken bietet das Theater Novi život eine anders geartete Aufführngsenergie und durchbricht durch In- und Auslandsreisen die Grenzen theaterbezogener Vorurteile. Ab 1999 fungiert unser Theater als Initiator des weltweit einzigartigen Internationalen Festivals blinder und sehbehinderter Theatermacher: „BIT“.
Vojin Perić

Leiter

KAZALIŠTE SLIJEPIH I SLABOVIDNIH

„NOVI ŽIVOT“

Zagreb, Šenoina 32

Tel: + 385 1 48 12 502,

Fax: + 385 1 48 40 091

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 1 Comment »

Kroatien auf der donumenta in Regensburg erleben

Posted by Mario Kelava - 18. September 2008

Wenn Sie Kroatien einfach mal anders erleben wollen, dann besuchen Sie die donumenta in Regensburg. Die donumenta ist ein Festival der Donauländer und beschäftigt sich mit den Kunst- und Kulturschätzen der einzelnen Länder.

Es ist handelt sich um eine außergewöhnliche Veranstaltung, die das jeweilige Land von einer anderen, vielleicht auch unbekannten Seite präsentiert. Hier ein paar Zusatzinformationen auf Tina´s Blog

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Buchtipp: „Kroatische Nachnamen“

Posted by Mario Kelava - 17. September 2008

Wer schon einmal alles über kroatische Fmiliennamen wissen wollte, sollte sich unbedingt das Buch „Hrvatski przimenik“ anschaffen. Dort haben die beiden Autoren die Herkunft aller 2.200 kroatischer Familiennamen recherchiert.

Hier der Link zum Artikel

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

54. Sommer Festspiele in Split eröffnet

Posted by Mario Kelava - 14. Juli 2008

In Split wurden gestern Abend die 54. Sommer Spiele mit einer spektakulären Premiere der Oper Don Carlos von Giuseppe Verdi, gespielt von der Oper Split und von Ivan Repušić dirigiert wurde. Die Regie wurde von Peter Selem übernommen.

Die Oper Split ist besetzt mit internationalem und kroatischen Solisten wie: Michele Crider (Metropolitan Opera USA), Ingeborg Kosmo (Norwegen), Alejandro Rojo (Spanien), Tito Youo (Südkorea) und den kroatischen Vertretern Ivica Čikeš, Luciano Batinić, sowie Anto Jerkunic.

Erstmalig in diesem Jahr werden vor jeder Aufführung eine Bilderausstellung vorgestellt bzw. durchgeführt.

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Schlösser und Burgen im „Zagorje“

Posted by Mario Kelava - 2. Juli 2008

Im laufe des Mittelalters erbauten die kroatischen Völker im heutigen „Zagorje“ zahlreiche kleine Festungen, um sich gegen feindliche Stämme und Völker zu schützen. Doch ab dem 17. und 18 Jahrhundert  wo sich die politischen Verhältnisse stabilisierten entstanden dann größere und kleiner Schlösser und Burgen, welche als Herrschaftssitze oder Wochenend- oder Sommerresidenzen der Herrscher dienten.

Eines dieser kroatischen Kulturgüter ist das Schloß Oršić im Ort Gornja Stubica im Großraum Zagreb.

Ein Besuch lohnt sich, um Kroatien aus einer anderen Perspektive zu entdecken 🙂

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Kroatien für Kulturliebhaber immer attraktiver

Posted by Mario Kelava - 17. April 2008

Die Besucher in Kroatien sind immer stärker an kulturellen Angeboten aus der Region interessiert. Nach aktuellen Erhebungen der Touristischen Vereinigung „Splitsko-Dalmatinska“ sind im letzten Jahr dort allein 110.000 Gäste ausschließlich wegen dem kulturellen Programm in die Region gereist.

Das ist natürlich auch der Tatsache zu verdanken, dass die Region sein Angebot quantitativ und qualitativ ausgebaut und verbessert hat. Damit wurde die Grundlage für das Wachstum der Gästezahlen in dem Kulturellen Sektor geschaffen.

Mit gezielten weiteren Investitionen in Angebot und Marketing für den Kulturbereich könnten noch mehr Urlauber für diesen Sektor für einen Kroatien Besuch begeistert werden.

Die historischen und kulturellen Schätze sind einfach unerschöpflich und in ihrer Breite sehr vielseitig. Lassen Sie sich überraschen und suchen Sie einfach in unserer Rubrik Kunst & Kultur nach interessanten Sehenswürdigkeiten 🙂

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Ausstellungen und Museen in Trogir

Posted by Mario Kelava - 21. Januar 2008

Stadtmuseum Trogir

Gradska vrata 4, Tel.: 021/881 406

01.01.2007. – 31.12.2008.

  • Sammlung von Objekten aus der Antike
  • Ethnographische Sammlung von Möbeln, Haushaltsgegenständen, Werkzeugen, Kleidung usw.
  • Ausstellung alter kroatischer Zeitungen und Magazine
  • Ausstellung von Steinskulpturen, Keramik und anderen Dingen
  • Ausstellung von Objekten aus dem Mittelalter
  • Ausstellung von Objekten aus dem 18. Jahrhundert (Möbel, Haushaltsgegenstände, Werkzeug, Gemälde usw.)
  • Ausstellung alltäglicher Objekte aus dem 19. Jahrhundert (wie Möbel, Haushaltsgegenstände, Werkzeug, Gemälde usw.)
  • Ausstellung von Objekten aus dem 20. Jahrhundert (Möbel, Haushaltsgegenstände, Werkzeug, Gemälde usw.)

St. Lovro Kathedrale

Trg Ivana Pavla II 6, Tel.:021/ 881 426

01.01.2007. – 31.12.2008.

  • Schatzkammer der Kathedrale
  • Ausstellung sakraler Kunstwerke

Viel Spaß beim Besuch 🙂 der Ausstellungen

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Dvori „deutsch-kroatischer Förderverein für Kultur und Wirtschaft“

Posted by Mario Kelava - 14. Januar 2008

Liebe Leser,

heute habe ich eine Einladung zur Vorstellung des in der Gründung befindlichen Fördervereins DVORI erhalten.

Hier ist der Text im Original:

nach langer Warte- und Planungszeit geht unser neues Forum –

DVORI _ deutsch-kroatischer förderverein für kultur und wirtschaft

an den Start. Am kommenden Samstag, den 19.01.2008 um 20:00 Uhr, im Lokal „Dalmatinische Inseln“ im Westend Gollierstr. 78 (U-/S-Bahn Heimeranplatz 4 Gehminuten) möchten wir uns persönlich vorstellen, dazu einen Einblick in die Tätigkeiten von DVORI kulture sowie DVORI gospodarstva aufzeigen und Ihnen unsere Ziele und Ideen näher bringen. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein. Wir freuen uns auf ein reges Interesse und bitten um kurze Rückmeldung, damit wir mit den Plätzen planen können und genügend Sitzplätze reservieren.


Kontakt unter www.dvori.de – an Tina Kapaun, Aleksandar Lukin oder Mladen Krčmar

Leider kann ich an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen, obwohl diese meine Neugier geweckt hat. Auf diesem Wegen den 3 Initiatoren viel Glück, Erfolg und zahlreiche aktive Mitglieder.

Herzliche Grüße aus München von

Mario Kelava

Posted in Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Buchmesse in Istrien

Posted by Mario Kelava - 7. Dezember 2007

Auch dieses Jahr findet die traditionelle Buchmesse in Pula statt. Sie dauert vom 06.12.2007 – 15.12.2007 und es nehmen ca. 250 Buchhändler aus Kroatien, Ungarn und Montenegro teil. Ausgestellt werden ca. 25.000 Werke. Die Veranstaltung wird bereichert mit zahlreichen Veranstaltungen wie z.B. „Frühstück mit dem Autor“, „Gespräch hinterm Vorhang“ und viele Andere.

Zusätzlich werden auch Autoren ihre Prosa-Werke vorstellen und die gesamte Veranstaltung bereichern.

Weitere Themen finden Sie hier

Posted in Allgemeines, Istrien, Kroatien, Kunst & Kultur, Land & Leute, Veranstaltungen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »