Kroatien News| Urlaub Reisen Wirtschaft

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Kroatischer Sänger Marko Perković Thompson verlangt eine Entschuldigung

Geschrieben von Mario Kelava - 4. November 2007

Der Kroatische Sänger Marko Perković Thompson ist von den zahlreichen negativen Reaktionen im Vorfeld seiner Konzerte in Nordamerika überrascht. Er wird sich in Zukunft intensiver um die Kommunikation mit nach seinen Worten schlecht informierten Organisationen bemühen.

Tražim da mi se ispričaju svi oni koji su po američkoj javnosti, u medijima pokušali obeščastiti moje ime!

Bildquelle: National.hr

“Thompson erwartet von allen die in den amerikanischen Medien versucht haben seinen Namen zu entehren, eine entschuldigung. “Ich bin kein Nazi und Faschist” so seine Aussage gegenüber Večernji list. In seinen Liedern singt er über die Liebe zu Gott und dem Volk, da gibt es nichts böses und fremdenfeindliches. “

Der erste von zwei ausverkauften Konzerten in New York fand im kroatischen Zentrum “Nikola Tavelić” ohne Zwischenfälle statt. Es waren ca. 500 Besucher kroatischer Aussiedler aller Altersgruppen anwesend und es gab nur Transparente wie die offizielle Kroatische Flagge und Aufschriften wie Hrvatska, Zadar oder Imotski. Vereinzelt waren auch Besucher mit T-Shirts des Porträts vom Thompson bekleidet.

Durch den frühen Ausverkauf der beiden Konzerte in New York ist die Beliebtheit Thompsons nicht nur in Nordamerika sondern allgemein auch bei den ausgewanderten Kroaten in aller Welt erkennbar. Sie sehen in ihm einen Heimatverbundenen und guten Rocksänger. Kein anderer Sänger oder auch Politiker aus Kroatien schafft es an zwei Tagen hintereinander eine Halle in New York zu füllen. Nach Aussage des Veranstalters der New Yorker Konzerte George Ćorluka sind die Angriffe gegen Thomson auch eine Beleidigung für die kroatische Gemeinschaft.

Thompson wird die nächsten Konzerte planmäßig in Chicago, Cleveland und Toronto abhalten.

Weitere Themen finden Sie hier

85 Antworten zu “Kroatischer Sänger Marko Perković Thompson verlangt eine Entschuldigung”

  1. Kristina sagte

    also ich habe ziemlich viel darüber gelesen, über das Konzert und auch über die Anschuldigungen THOmpSON sei ein Nazi und Faschist. Es ist einfach nur totaler quatsch der da verbreitet wird. Aus meiner Sicht will THOmpSON in seinen Liedern nur sagen, dass er stolz auf sein Heimatland ist.
    THOmpSON ist der Beste Sänger den es gibt.. ich habe das was ich zu den Anschuldigungen geschrieben habe nicht gesagt weil ich ein großer Fan von THOmpSON bin sondern weil ich ihn in dieser Hinsicht verstehen kann. Nicht nur die Amerikaner sollten sich bei ihm entschuldigen, sondern auch die Deutschen die zum Teil heftig über ihn geredet haben und ihn wie in Amerika als Nazi und Faschist bezeichnet haben. Ich finde es ist eine frechheit so etwas zu behaupten!

    Liebe Grüße,
    Kristina

  2. Dariiio sagte

    Die sind doch nicht alle mehr normal.Wir Kroaten sind Nazi´s aber nicht wie Hitler seine.Wir haben für unser Land und für unsere Freiheit gekämpft.Wir haben nicht versucht andere Länder zu erobern. Also sollten sie nicht so ein großes Mundwerk haben – die Amerikaner wie auch die Deutschen. Und vorallem die Deutschen “ich sag nur “Hitler” und die wollen dann was über uns sagen und kommt mir bitte nicht “Hitler alleine schuld”. Viele von euch wussten des und ihr konntet euch wehren. Außerdem singt THOMPSON nicht gegen andere Länder – er singt wie es in kroatien war ,wie wir uns lieben,wie wir zu Gott stehen und ihn lieben.
    Ein Ustasa ist das Gegenteil von einem Nazi.

  3. katty sagte

    Ich bin 29 jahr alt und ich liebe THOMPSON seit bin 13 jahre alt… Njegovo sam ime napisala nozem na svojim prsima… Er ist erste person für mich nach dem Got.. Volim te THOMPSONE vec dugo.. Al sa ovom pijesmom NECU IZDAT JA spasijo si mnogima zivot……..Volim te do smrti……

  4. Suzana sagte

    THOMSONE bio si legenda i ostati ces Svijet je danas zatrovan ljubomorom i mrznjom..jer te zele zivoga zakopati to je jedno veliko ponizenje za tebe!!!! ali tjesi se time sto ti kazu oni koji nisu dostojni izgovoriti tvoje ime ovom prilikom sijecam se stare poslovice koja kaze “pometi izpred svojih vrata pa dodji kmeni”!!
    ja mislim da smo dosta sutili kad su nam udarali cekicom po glavi pusti price i pijevaj nedaj se smesti….ímam cetvéro dijece i svi od njih te znaju i posjecuju tvoje koncerte dok budemo zivi zivijeti ces u nama..=) ZA DOM SPREMNIIII pozz svim ljudima dobre volje

  5. Kämpfer 91 sagte

    Ich glaub es einfach nicht. Warum hackt jeder auf Thompson rum.Was hat er getan????
    Nur weil er seinen Heimatstolz in der Musik ausdrückt ist er noch lange kein Nazi.
    Ich selbst habe nur ca.13 Kilometer neben Cavoglave im Dreck gelegen und gegen die Serben gekämpft.Bin ich deswegen auch ein Nazi???Und das beste daran ist ich bin Deutscher und kein Kroate. Aber es war meine Pflicht meinen Kroatischen Freunden in dieser Zeit mit allen mir zur Verfügung stehenden mitteln bei Seite zu stehen.
    Und nun warte ich auf die Kommentare jener welche am liebsten alle Kroaten als Nazis abstempeln wollen.
    Za Dom
    Bog i Hrvati
    141.Brigada I Bojna III Satnia

  6. Mario sagte

    Hallo Kämpfer 91,

    danke für Deinen Beitrag.

    Thompson hatte davor einige sehr kritische Aussagen über die kroatische Vergangenheit während des 2. Weltkrieges abgegeben und hat dafür herbe Kritik einstecken müssen. Das war das typische Spiel mit dem Feuer, wo er sich ein wenig die Finger verbrannt hat. Welche Wellen das schlägt hat man ja verfolgen können.

    Aber ich denke er kann und konnte damit umgehen – was auch auf seinen Auftritten erkennbar war und er sich nicht von irgend welchen kritischen Stimmen abschrecken ließ.

    BB

    Mario

  7. Kämpfer 91 sagte

    Hallo Mario

    Du hast Recht,wenn Du sagst das Thompson ein paar kritische Aussagen gemacht hat.
    Aber ich kenne noch mehr Leute die solche Aussagen getätigt haben und die nicht Kritisiert werden,nur weil diese sehr VIELE FREUNDE in der oberen Etage haben.
    Sollen Sie Ihn doch Kritisieren.Marko kann und wird damit umgehen.
    Es Ändert aber absolut nichts daran was er für seine Heimat getan hat.Er ist und bleibt nun mal der BESTE Sänger für mich und viele andere.
    Gruß

    Kämpfer 91

  8. Kämpfer 91 sagte

    Hallo Mario

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

    Mach weiter so mit dieser Seite.
    Die ist absolut Ok.
    Bis später mal wieder
    viele grüsse der

    Kämpfer 91

    Za Dom i Bog

  9. Mario sagte

    Hallo Kämpfer 91,

    vielen Dank für Deine guten Wünsche im neuen Jahr.

    Dir und Deiner Familie wünsche ich ebenfalls einen guten Start ins Jahr 2008 mit viel Glück und Erfolg, vor allem aber Gesundheit. Alles andere liegt in Deiner Hand.

    Grüße aus München und bis zum nächsten Mal :)

    BB
    Mario Kelava

  10. denis sagte

    Leider leben heute sehr viele Neider (povampire im se lica kad se vije nasa Sahovnica) in Kroatien und der Welt, die uns Kroaten wegen unseres festen Glaubens, Nationalstolzes, Zusammenhalts und unseres schönen Landes hassen, da Sie Selbstbewustseinskomplexe haben un es daher kaum abwarten können schlechte Propaganda über uns zu verbreiten obwohl sie nur auf einer Eifersuchtsbasis entstanden ist. Gott gebe Dir Die Kraft Thomson immer über diesen Menschen zu stehen, wir Kroaten stehen hinter dir.
    Bog i Hrvati
    Grüße aus Mannheim an alle Kroaten und die, die zu uns stehen

  11. Mario sagte

    Hallo Denis,

    vielen Dank für Deinen Beitrag – ja Du hast Recht, es gibt viele Neider auf der Welt. Thomson ist sehr selbstbewusst und versprüht dieses auch bei seinen zahlreichen Auftritten in der Öffentlichkeit. Mit der einen und anderen Aussage hat er sicherlich die Wirkung seiner Worte unterschätzt und hat dafür Kritik einstecken müssen. Doch ich Denke, dass er daraus gelernt hat und es ändert nichts über seine bisher sehr gute künstlerische Leistung.

    Er ist einfach ein Zuschauermagnet in Kroatien und der Diaspora :)

    Grüße aus München von

    Mario Kelava

  12. ivana sagte

    hallo marko
    ich finde das ALLE deine LIEDER sind der hamma alle lieder die ich bis jetzt gehört habe sind spitzemäsig des wegen wünshe ich deine frau (Sandre) deine kinder (simun petar ante und diva marija) viel glück auch in deinem/eurem leben ich werde alle deine lieder weiter hören und mögen und deswegen hoffe ich das du weiter deine lieder weiter singst und schreibst und hoofendlich sehe ich dich wieder
    dein GRÖSTER fan IVANA MARIJANOVIC

    hoffendlich schreibst du mir

    hir meine e-mail andresse:

    ivana.marijanovic@hotmail.de
    ivana_m_95@hotmail.com

  13. Gorana sagte

    Wenn einer selbst sagt”nein” ich bin kein Nazi oder Faschist dann soll man ihn glauben.
    So einfach ist das.
    Warum wollen Menschen in Leben von anderen rein schlupfen und kratzen,kratzen,kratzen.
    Kroaten sind stolz auf Kroatien und glauben an Gott.
    Wenn das nicht zufanatisch ist klingt gut und ist gut so lange kein Hass gegenüber anderen die Liebe zu Heimat nicht aufpuscht.
    Eine kroatin ohne Vorurteile.Liebe Grüsse an Rest der Welt.

  14. Zoran sagte

    Sorry Leute, aber egal was in seinen Texten steht, wir wissen doch alle, dass Thompson ein hassender Faschist ist, der schon Lieder an seinen Konzerten sang, die auch damals in Jasenovac von den Ustashas gesungen wurden.
    Ich möchte keinem das Recht streitig machen sein Land zu lieben.
    Aber dafür stolz hinter all das Grauen zu stehen, das die Ustashas damals definierte und noch sich als ein gottliebendes Volk zu bezeichnen? Wie geht das?
    Und mir ist es egal welche Völker sonst noch gemordet haben, ich rede von Kroatien mit dieser offiziell positiven Einstellung eines Pavelic&Co-verehrers gegenüber.

    Wenn ihr Gott und euer Land wirklich lieben würdet, würdet ihr dieses Arschloch von der Bühne schlagen, egal ob er für sein Land gekämpft hat, oder nicht. Andere haben das auch. Wollt ihr, dass euch die Welt als ein Land von dummen Skinheads haltet, obwohl ihr es nicht seid?
    Und dass man bei nicht gerade gescheiten Menschen mehr Geld verdient als bei Anderen. (indem man genau die Themen besingt, für die ja alle so leicht anzuzapfen sind) die Thompsons Geschmackslosigkeit zum würgen bringt, muss ich nicht erwähnen.

    Leute, das ist dumm, das ist falsch, das ist nichts göttliches,…. und ihr wisst das!

    Grüsse

  15. Tomislav sagte

    hallo erstaml…

    …klar hat thompson auch seine schattenseiten wie jeder von uns und wie jedes land irgendwo aber er versucht auch gutes in seinen texten zu vermitteln für manche klingt das blabla aber ich denke jeder der THOMPSON hört sollte sich gedanken drüber machen und auch zwischen den zeilen lesen gewisse songs sind einfah an die geschichte kroatiens genauso wie an deren politik gerichtet.. ich denke das thompson nicht gegen andere länder oda faschistische botschaften hinterlassen will sondern mehr eine botschaft an sein eigenes folk richten will den richtigen weg zu gehen um das was in jasenovac und all diesen schatten des kreiges sich nicht wiederholen aber man sollte auch nicht vergessen was und wieso etwas passiert ist!KRIEGE sind nicht gottes werk sondern der menschen die profit damit machen wollten und wir sind auch nur ein opfer dieser menschen!und kein kreig läuft sauber ab vorallem sollte man auch beide seiten anschauen…

    SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG DIE DU DIR FÜR DIE WELT WÜSCHST!!!

    ich bin kraote und ich höre thompson auch wenn es mir bewusst ist das er gewisse leider gesungen hat aber ich kanns auch irgendwo verstehen das ihn der hass und die zeit dazu getrieben haben doch zeiten ändern sich und geld regiert die welt aber ständig auf die schattenseiten zu hacken sollte man sich umschauen und sehen das es auch andere seiten gibt die positiv sind!
    jedem bleibt selbst überlassen ob er thompson hört oda nicht aber wenn jemand wegen den liedern die er gesungen hat unbedinegt drauf besteht sollte er sich besser umschauen denn was die serben für massenmorde gemacht haben und was für lieder sie an uns gerichtet haben darüber spricht hier keiner!und da frag ich mich sollte man gott in den Völkern suchen? oda doch umgekehrt!

    keiner hällt uns für skinheads! nur die die es nicht verstehen wollen wieso etwas passier und welche beweggründe dahinterstehen aber man macht es sich ja immer einfach!!!

    pozdrav iz minhena svim hrvatima na svjetu i pogotovo onim koji se trude ici pravim putem!

    ZA DOM!
    BOG I HRVATI

  16. ivana sagte

    marko daj mi tvoj broj od tlefona

    • Zrinko sagte

      Bok Ivana, ja ti mozda mogu dati broj od njega, zato sto jedan svecenik iz sl. broda je jedan prijatelj od njega.

  17. conny sagte

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe eine CD von -thompson geschenkt bekommen und finde die Musik echt schön. Nur will ich keine Fascho- und volksverhetzende Musik hören und nun habe ich echt fette Zweifel. Gibt es die Texte auch in einer deutschen Übersetzung? Ich kann leider kein Kroatisch, suche aber grade jemand, der mir es beibringt.
    Viele Grüße
    Conny

  18. Alena sagte

    hallo zusammen

    also ich finde es immer wieder erstaunlich wie leicht wir die aus dem Balkangebieten sind, beinflussbar sind..und leider fahrt die mehrheit eifach auf nationalisumus und kriegslieder ab, wieso? weil wir nicht loslassen können und das treibt uns in den ruin.

    ich selber bin Bosnierin und meines wissens und meiner Erfahrung nach haben sich Bosnier auch im Krieg verteidigt und viel mehr Leid erlitten als jeder Kroate ind Kroatien während des Krieges.. sowwit ich gespürt habe war ja die idee die gleiche wie bei Hitler:äthnische Säuberung der Moslems. ABER ICH HABE NOCH NIE NIE NIE NIE NIE NIE EIN LIED GEHÖRT WELCHES EIN BOSNIER SINGT IN DEM TEXTE WIE “srbe na vrbe” GESUNGEN WERDEN!und so etwas würde ich nie befürworten.. jemand der sich so äussert wi der Herr der Truppe Thompson ist eifach zurückgebliben und ein emotionsloser Nazi. welcher Gott würde es befürworten das jemand in seinem namen Völkermord schönsingt????????????? und das an seinem Letzten Konzert Hitlergrüsse gemacht wurden und er dies nicht verhindert und seinen Leuten sagt das er das nicht sehen will und das er Ustascha kettenanhänger au fotos trägt und dies befürwortet sagt ja wohl genug aus, nur das die leute so beinflussbar sind und so manipulierbar da sind die leute eingeschränkt und selbr schuld.

    mein Freund ist Kroate und der findet die Musik bescheuert und eingeschränkt. Mutterlandliebe ist schön aber Geld für die Kregsverbrecher wie den Gotovina (welcher ja von Beruf Mörder war, das sage ich weil er nicht nur für Kroatien gekämpft hatte) zu sammeln ist wiederwertig, respektlos und einfach nur um kotzen!

    Gruss an alle die ein bisschen menschlichkeit und ein gutes gewissen haben

    • Andrija sagte

      Hallo da drausen!

      meiner meinung nach puscht ihr alle das etwas zu sehr auf.besonders du. sorry.

      du solltest wenn du so urteilst mal bitte dich mit der alten kroatischen geschichte befassen.
      kroatien war zB. über 800 jahre nicht ein freies land.
      wir wurden von anderen kontrolliert,regiert und unterdrückt usw…. klar ist das der letzte krieg nicht hätte sein müssen. aber dies muss eigentlich in der heutigen zeit überhaupt nicht sein.
      mal davon abgesehen haben ihn auch nicht die kroaten angefangen. wir wollten uns nur von jogoslavien und seiner politik befreien.
      wir wollten frei sein. und das werden wir nicht, weil wir bald in die eu kommen!
      es gibt eine nicht legale reportage die im kroatischen fernsehen nur einmal lief. diese besagt auch das ein ante gotovina für frieden gekämpft hat.
      dieser nicht veranwortlich ist für die massengräber und massenmorde in srebrenica.
      dies behaupten unter anderem die cia und die amerikanische regierung. aber auch uno generäle…

      thompson war in diesem krieg. wie auch mein vater, mein onkel… er war nicht schön. welcher krieg ist das auch.

      dieser so genannte hitlergruß ist für mich kein nazi gruß.
      warum?
      ganz einfach. diesen gruß gab es schon im römischen reich. es gab ihn bei den griechen und auch bei den spaniern.
      nun es gab ihn auch beim adolf.
      ich bin gegen rasismus.
      aber nicht gegen meinungsfreicheit, mutterlandliebe, gott, thompson und freiheit.

      Za dom
      slobodni smo ljudi

      • Mario Kelava sagte

        Hallo Andrija,

        lies doch einfach mal den Artikel vollständig und auch meine Kommentare. Dann wirst Du meine Meinung zu Thompson kennen. Deine Vergleiche und die Relativierung des “Hi+lergru__es” finde ich nicht sehr gut. Klar war das keine Erfindung der Kriegstreiber und Verbrecher im 2. Weltkrieg, doch diese haben das Zeichen instrumentalisiert, was heute negativ ist. Meine und sicherleich auch Deine Generation haben nichts mit dieser Zeit und den begangenen Verbrechen zu tun, doch wir tragen eine Verantwortung diese Dinge nicht mehr geschehen zu lassen.

        Meinungsfreiheit ist wichtig und die Liebe zum Vaterland ist was schönes und Teil eines jeden Kroaten. Wer seinen Frieden im Glauben gefunden hat ist sicherlich mit sich selbst im reinen. Wir leben in einem freien Land und unsere Freiheit ist dann am größten wenn die Grenzen am klarsten sind.

        Schönen Gruß aus Bayern

        Mario

  19. Jessica sagte

    an Alena
    also ich weis nicht was du so vom krieg mitbekommen hast aber es ging bestimmt nicht um die säuberung der moslems! Bosnier und Kroaten haben sich zusammen getan!
    Gotovina hatte nicht den beruf MÖRDER sonder war Generall der Befehle befolgen musste.
    Außerdem gibt es sehrwohl lieder von bosniern gegen serben z.b. die Hymne von bhf “gazi sve cetnike sve su to pickice…..”
    Der Kettenanhänger den er ständig um den hals trägt ist kein ustasa zeichen sondern das wappen vom heiligem benedikt.
    wenn du dir die texte mal genauer anhören würdest, würdest du merken das er nie über völkermord gesungen hat (ausgenommen von dem lied anica kninska kraljica welches im krieg aufgenommen wurde) außerdem gibt es kein lied in dem das wort gott und krieg gleichzeitig fällt!
    und der knaller daran ist das mindestens 50% der ustasas bosnier waren.
    es ist traurig das von jemanden zu hören der eigentlich die sprache versteht und somit eigendlch auch die texte seiner lieder, es ist was anderes wenn die deutschen so über kroaten her ziehn, was deren recht aber ebenfallst nicht ist.
    jeder sollte sein land lieben!

    ich bin kroatin und finde so einige sachen nicht in ordnung was alle balkanländer getan haben. was ich aber noch schlimmer finde ist das sich alle über einen aufregen der nix anderes macht außer seine meinung zu sagen. zeigt nicht mit dem finger auf andere! SCHAUT ZUERST AUF SICH SELBST, DANN ERST AUF ANDERE!!!

    gruß an alle die ehrlich zu sich selber sind!

  20. Slavonac sagte

    BOG SVETI NARODE HRVATSKI
    Jessica svaka cast sto si dgovorila za post od Alene, istog smo misljenja.
    Primijecujem , a vidi se i iz prilozenog da ovdje 99% hrvata pise na Njemackom jeziku.
    ZASTO????? Nemomjo se stidjeti naseg pisma, nase vijere, nase domovine NASAG HRVATSTVA
    Ono sto vrijedi Bog je stvorijo malo, kako zlata tako i HRVATA

    Da se vratim na temu Marko Perkovic THOMPSON
    Ovi svi koji (pljuju )po Marku ne razumiji nit slusaju njegove rijeci pijesama.
    Niti na jednom njegovom koncertu ili CD-u nema niti jedne USTASKE pijesme, pa zar vam smeta sto pijeva o Bogu , DOMOVINI i ljubavi.
    Netko je cuo pijesmu Anica Kninska Kraljice ili Jasenovac i Gradiska stara , i sad covijek odmah Nacista i Ustasa. Pijevale su i ostale nacije bivse Yu takve pijesme tog sadrzaja pa nikom nista.Pa sad ostalim smeta sto Thompson napuni sve stadione, dvorane po cijelom svijetu( sto drugi to ne mogu)Kazu Thompson nosi oboljezje USTASTVA, pa zar je covijek USTASA ako nosi crno odijelo , kako vecina to tumaci. Po takvom njihovom tumacenju ispada da su svi USTASE tko obuce nesto crno.
    NEKA NITKO NE DIRA U MOJ MALI DIO SVEMIRA
    .
    .
    .
    .
    BOG HRVATSKO PUCANSTVO

  21. Hercegovka sagte

    Jaaaa die leute verstehen uns KROATEN einfach nicht…….
    vor allem die deutschen aber das liegt warscheinlich daran dass sie ihren Nationalstolz und ihre religion schon fast verloren haben und dass liegt daran das wenn man als deutscher die deutsche flagge hebt ein ausländer gleich sagt NAZI deshalb ist es für sie nicht normal dass man solche lieder wie thompson singt und hört…….
    denn fest steht fast jeder kroate hatt den kroatischen barjak, ein bild von tudjman jesus und marien bilder zuhause stehen wie ich z.B. den barjak über meinem bett…….außerdem gehe ich jeden sonntag in die kroatische messe……….
    und ich finde das thompson uns kroaten in der dijaspora hilft nicht unser heimatland zu vergessen und auf es stolz zu sein………… klar die kroaten hängen noch voll im krieg fest aber genau wie wie die ganzen anderen balkan länder nur viele zeigens einfach nicht sooo
    thompson ist einfach hammer fast jedes seiner lieder treibt mir tränen in die augen…….
    ………………………………………………………….

    peace an alle meine kroaten aus friedrichshafen vom bodensee

  22. Mario Kelava sagte

    Hallo Slavonac,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Marko Perković Thomson ist ein verdammt guter Sänger und er versteht es die Massen zu bewegen. Seine größten Fans befinden sich überwiegend im Ausland und auch zahlreiche in Kroatien, wobei viele in Kroatien seinen Hang zum kroatischen Nationalismus (ob gewollt oder ungewollt nicht mehr gut finden). Aber das ist ja sein gutes Recht auf freie Meinungsäußerung. Vielleicht will er auch bewusst polarisieren und provozieren – das ist seine Entscheidung und er betreibt in meinen Augen auch perfektes Selbstmarketing. Mit meinem Artikel hatte ich nicht die Absicht Thomson und sein Wirken als Künstler zu kritisieren und ich teile nicht die Meinung anderer, dass er ein Nazi sei. Davon hat er sich auch deutlich distanziert.

    Die Tatsache dass viele hier auf Deutsch schreiben ist sehr einfach: “Puno mojih čitatelja jednostavno nisu sigurni sa hrvatskim pismom i lakše im je čitati na njemačkom jeziku :) – pa to je jedan od mojih razloga što ja svakodnevno pišem ovaj blog” – Es lesen viele Kroaten, die kaum oder gar nicht kroatisch lesen bzw. sprechen diesen Blog. Sie wollen aber doch mal die eine oder andere Information aus Ihrer Heimat oder der Heimat Ihrer Eltern erfahren.

    Ein positives hat mein Artikel bewirkt – der einzelne setzt sich mit dem Thema auseinander.

    Ich bin auch stolz ein Kroate zu sein und ich respektiere alle anderen Nationen des ehemaligen Jugoslawien :)

  23. Mario Kelava sagte

    Hallo Hercegovka,

    ich verstehe Deine Aussage nicht. Der Umgang mit seiner Nationalflagge ist spätestens seit der WM 2006 in Deutschland kein Tabu-Thema mehr. Heimatlieder werden in Deutschland auch gesungen (die nicht braun gefärbt sind), ohne dass sich da jemand verstecken muss. Das ist doch vollkommen normal.

    Wenn jemand kritisiert wird, wie in dem Fall Thompson kann er sich zur Wehr setzen. Das hat er getan. Wenn sich jemand diskriminiert fühlt soll er das auch bitte äußern. Das haben zahlreiche Organisationen und Volksvertreter getan, ob jetzt zu Recht oder nicht. Jeder hat das Recht zu kritisieren oder sind wir Kroaten untastbar. Wenn jemanden die Heimatverbundenheit Thompsons nicht passt, dann muss er nicht auf sein Konzert oder seine Lieder hören. Kritisieren kann er falls er Grund dazu hat und er seine Kritik sachlich vorbringt. Das ist doch Meinungsfreiheit.

    Beste Grüße aus München und vielen Dank für Deinen Besuch auf diesen Seiten – ich hoffe Du schaust öfter mal rein und findest was interessantes.

    Mario Kelava

    • HERCEGOVKA sagte

      Nene ich glaub du hast mich nicht richtig verstanden :)… hab schon oft gesehen das deutsche als nazis beleidigt worden sind weil sie ihre Fahne getragen haben oder so.. meist von den ausländern (und ich hab es selbst miterlebt weil ich auf einer hauptschule war)… dies hat zu einer Einschüchterung des deutschen Stolzes geführt… Wenn du es genau beobachtest dann sind die meisten deutschen nur während der wm oder em die “stolzen deutschen”… was ich richtig traurig finde… weil die deutschen so vieles haben auf was sie stolz sein können.
      Klar Kritik ist immer in ordnung… man sollte sich aber davor nur richtig Informieren da man mit falschen Informationen durch das internet viele menschen beeinflussen kann.

  24. Jessica sagte

    ja mogu i na hrvatkom al mi ide malo teze radi gramatike :-P
    a pogotovo kada mi zuje tolko stvari u glavi mi je ipak lakse na njemackom, bin halt hier aufgewachsen.

    ich hätte mal ne bitte an alle die sich bisschen besser mit thompson auskennen. ja poznam njegove pijesme i to al mi treba für ein referat auch n paar private sachen von ihm. AL NIGDJE TO NEMAAA!!!!!! poludjet cuuuuu!!! oda ich bin einfach nur blind!
    danke schon mal im vorraus!!!

    ljep pozdrav iz minhena

  25. buric sagte

    Viele Grüsse auch aus München wo die meisten Kroaten in Deutschland wohnen ca. 40 000 und der Glaube an Gott ist ein Kreuz im Auto und das Marienbild daheim zu haben. Die Gedanken an Gott sind eher lau, das kroatische Volk kennt das Evangelium kaum. Es ist echt eine Schande
    Die Bibel zu besitzen und zu ignorieren.

  26. buric sagte

    ich schäme mich nicht nur das ich ein halber kroate bin auch das ich ein halber deutscher bin wo eine Gottlose Gesellschaft die Jesus nicht kennt heranwächst. Dem Herrn Jesus sei Dank das er mich zu Vater geführt hat und ich kein kroate und kein deutscher mehr bin sondern ein Kind Gottes Amen
    Joh. 14,6

  27. Kristina Cosic sagte

    http://www.20min.ch/news/zuerich/story/18554239

    A ovako je u Zürich.

  28. Robert sagte

    Danke Kristina für den Link!

    Na dann wollen wir hier noch kurz aus der renommierten NZZ zitieren:
    Perkovic besingt die Taten der kroatisch-faschistischen Ustascha. Der umstrittene kroatische Rocksänger Marko «Thompson» Perkovic darf nicht in der Stadthalle Dietikon auftreten. Der Stadtrat habe aus Sicherheitsüberlegungen beschlossen, ein für den 11. Mai vorgesehenes Konzert des ultranationalistischen Musikers absagen zu lassen… Er spendet einen Teil der Konzerteinnahmen für die Verteidigung mutmasslicher kroatischer Kriegsverbrecher vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Perkovic besingt die Bluttaten der faschistischen Ustascha während des Zweiten Weltkrieges, und in seinem Song «Jasenovac i Gradiska Stara» von 1993 verherrlichte er den im Konzentrationslager Jasenovac begangenen Völkermord an Serben, Roma und Juden.

    Eigentlich ist heute ja die Meldung des Tages der Besuch des Bundespräsidenten Köhler in Zagreb…

  29. kämpfer 91 sagte

    Hallo alle zusammen

    Erst mal zu Hercegovka
    Schön das Du der Meinung bist,das die Deutschen alle Kroaten nicht mögen.
    Es ist nur komisch,das ich Persönlich sehr,sehr viele Deutsche kenne die Kroatien nicht nur lieben sonder auch die Menschen dort.
    Ich selbst weis wovon ich rede.
    Im Jahr 91 bin ich nach Kroatien gegangen um mit EUREN Landsleuten gegen die Serben zu Kämpfen.
    Wo warst Du denn damals?
    Ich hoffe Du hast diese Zeit nicht miterleben müssen und bist in Frieden Aufgewachsen.
    Was Thompson angeht so kann ich nur sagen,es ist mir noch kein Sänger begegnet,welcher so Offen seine Meinung ausdrückt.
    Ich selbst habe 91 Marko Persönlich kennengelernt und bin dafür dankbar.
    Uns beide verbindet nicht nur die Musik nein auch der GEMEINSAME KAMPF welchen wir geführt haben.
    Und das nur 13 km voneinander entfernt.
    Falls jemand fragen hat: Ich war in der 141.Brigade I.Bojna III.Satnia mein Spitzname damals Sime(hoffentlich richtig geschrieben)
    Unser Einsatzgebiet war 30 km vor Knin.
    So mein Sohn und nun darfst Du weiter über die Deutschen herziehen.

    Danke an alle Kameraden welche mit mir zusamen waren.

    Bog i Hrvati

  30. Hans sagte

    Hallo Kämpfer 91

    Vielen Dank für Deine Worte,Du hast genau den Kern getroffen.Auch ich kämpfte seit Januar 91 an der Seite unserer Kroatischen Freunde und verstehe genau was Du meinst.

    Ich war 83.Bat.ZNG-HV und danach 106.Brigade HVO (Orasje)

    Bog i Hrvati

  31. Adriastern sagte

    Freunde!
    L I E B E und M U S I K – gehen über Grenzen hinweg…!

    Deshalb pflanze ich ein Lächeln und sende Euch folgende Botschaft:

    MENSCHEN…hört auf, Kriege miteinander zu führen – gestern, heute und morgen!!!

    Hört dafür lieber nur auf Eure Herzen und auf Eure innere Stimme,
    denn sie trennt Euch nicht voneinander – sondern verbindet!

    Wer aber Länder und Menschen entzweit – kann sie viel leichter lenken!?!

    Deshalb vergeßt nicht… wir sind sind alle
    nur Menschen und wir sind vor dem Schöpfer EINS!

  32. Sirokobrijezanin sagte

    ich kann nur eins sagen. Wenn man Thompsons Konzerte verbieten will, dann verlange ich nicht nur die Abschaffung aller kroatischen Youtube-Videos die gegen Serben gerichtet sind, sondern auch bosniakische Videos, die gegen Serben bzw. serbische Videos die gegen Kroaten und Bosniaken gerichtet sind.

  33. KE sagte

    Ich glaube ihr versteht nicht so ganz worum es geht. Keiner der Thompson- Gegner hat etwas gegen Kroaten. Im Gegenteil, weil sie Kroatien lieben wollen sie nicht, das einer wie Thompson dieses Land representiert!!! Patriot hin oder her, wer sich einmal die Texte richtig anhört und etwas weiter denkt, kann als Nicht- Faschist unmöglich sagen Thompson hätte Recht!!! Ihr müsst doch weiter denken können als “er singt für sein Heimatland”…denn dann habt weder ihr , geschweige er selbst, verstanden welche Macht er da besingt!!!

  34. Marko Ljubuski sagte

    Nur weil einer gehört wird dürfen wir alle nicht die Wahrheit und Tatsache übersehn dass Serben diesen Krieg begonnen haben und immer noch (!) den herben Hass und in sich tragen und bei gelegnheit nicht zurückschrecken würden uns dies unmissverständlich zu zeigen!!

    Nur gut das die Welt das nicht zulässt.

    Wir haben unsere Freiheit erkämpft und besingen diesen Stolz immer noch da die Freiheit das einzige ist was wir seit Jahrhunderten anstrebten und nun ENDLICH erreicht haben..

    Egal ob das gelesen oder Verstanden wird ändert nicht die Tatsache dass mit uns zu rechnen ist..
    Wirtschaftlich, Politisch, Intelektuell und Sportlich und natürlich ganz friedlich
    Weiss jemand wer Teslar ist..? (ausser Kroaten + Studenten) Warum nicht…?

    Jeder hat es aber wir werden deswegen verurteilt = FREIHEIT !!
    (Wer ist die Minderheit? Die Millionschweren Kottletenträger?? Nein wir werden ganz offiziell denunziert und in die Medien-KS’s gesteckt

    Bog i Hercegovci

  35. Adriastern sagte

    Hallo,

    ja – es gibt sie, die Menschen die heute wissen und auch endlich wieder erfahren können, wer Nikola Tesla wirklich war.
    Ein Mensch, der dieser Welt Unmengen von Techniken gab, ohne welche wir heute sehr dumm gucken und dastehen würden!

    Techniken, die sehr positiver Art sind. Allerdings gibt es sicher auch Techniken, die heute leider negativ benutzt werden.
    Nikola Tesla, war ein Genie, ein Mann, der den Menschen soviel zu geben hatte. Heute können wir ihm dafür sehr dankbar sein.

    Er wollte den Menschen helfen, daraufhin wurden ihm seine Mittel entzogen. Er war ein Genie, für dessen Erfindungen sich andere die Lorbeeren holten!

    Warum er am Ende einsam und verarmt starb, sollte sich wirklich jeder einmal im Internet durchlesen. Einfach in Google: NICOLA TESLA eingeben und sich dann so einiges durchlesen!

    Liebe Grüße
    Adriastern

  36. Berthold Rayts sagte

    Hallo
    Ich habe zum ersten mal die Musik von Thompson auf der Fanmeile zur EM 2008 In Klagenfurt gehört und Live Miterlebt wie mehr als 20000 Kroaten friedlich Feiern können. Im Vorfeld der Veranstaltung wurde eine Reine Hetzkampanie gegen alle Fans gemacht die zu den Spielen nach Klagenfurt kommen würden, wir selbst waren mit unserem Gastrostand dabei und die Kroatischen Fans waren die Besten Super Stimmung keine Übergriffe nur einfach Party vor und nach dem Spiel und das Beste selbst die Poilizei waren wie ich von der Musik von Marko Percovic begeistert und schunkelten mit.
    Seit dem 12.06. bin ich auch ein Fan von Thompson leider bekommt man hier bei uns in Deutschland seine CD nicht das ist euserst schade aber übers Internet gehts auch.

    Berthold aus Lübeck

  37. Nina sagte

    Hallo Leute,
    Das man jetzt so negativ über Thompson redet ist nicht in Ordung! Er hat eine entschuldigung verdient!!!!! Dann müßte fast jeder Kroate ein Nazi und faschist sein!Das ist Nationalstolz für was Thompson singt! Ich habe diesen Krieg “Gott sei dank” nicht miterlebt aber einige bekannte von mir. Wir haben für unsere Freiheit gekämpft das ist das was wir uns seit vielen Jahren wünschen. Wir waren damit nicht einverstanden das es ein “Großserbien” wird. Bog i Hrvati

  38. Mario Kelava sagte

    Hallo,

    hier ist ein Interview zum Zustandekommen des “Thomson-Konzerts” in Stuttgart.

    Es sollte sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden

    http://kroatienblog.com/2008/06/16/thomson-konzert-in-stuttgart-wie-kam-es-doch-dazu/

    Beste Grüße

    Mario Kelava

  39. Valentina sagte

    Jetzt muss ich mal was dazu sagen:
    Ich finde das THOMPSON der beste Sänger der Welt ist und bleibt!!! Ich finde es eine Frechheit das man so ein scheißßß über Thompson sagt und er und seine fans ihn verteidigen müssen so etwas sollte nicht SEINN aber wir kämpfen weiter für Thompson und Kroatien!!!Ich war auch auf dem Thompson Konzert in Stuttgart und es war hamma es wäre toll wen er wieder mal kommen würde aber ohne diesem ewigen hin und her was sollte das überhaupttt???Er singt doch nur über sein Land die Familie und das Volk man sollte nie vergessen was die Kroaten alles durchgemacht haben und dan werden wir und er auch noch so dargestellt wir sind auch Menschen!! Seine Lieder können halt nur KROATEN verstehen er meint damit nichts böses er errinnert uns nur daran was mal war. Er macht vielen Mut und bewegt die Menschen mit seiner MUSIK!!die alten Lieder hat er zu dieser Zeit gesungen als das alles passierte da konnte er doch nicht wissen das man jetzt so ein drama draus macht!!!Ich hoffe er kommt bald wieder nach Stuttgart den hier hat er fans die ihn lieben und außerdem machen KROATEN keine randale die feiern immer nur friedlich ich sag nur EM 2008 Deutschland gegen Kroatien in Stuttgart wer hat angefangen mit den Randalen?…die deu..genau aber egal:)!! dalje tako Marko Perkovic Thomson tvoje pjesme su najbolje…jebo nji koje nesnaju…nemos slusat…pjevaj dalje…da nam dodu suse…(slobodni smo ljudiii!!!!)

    BOG I HRVATI

  40. Zmaj sagte

    Tompson je najbolji.

  41. Zmaj sagte

    Marijane Kelava zasto si me cenzirao.Zasto si izbacio moj komentar i moje misljenje{koje mi je garantirano ljudskim pravom i demokratskim poretkom nase Krscanske i zapadnoeuropske civilizacije},ja nisam nikoga uvrijedio,nego sam samo odgovorio na te nevjerovatno nepravedne optuzbe prema najpopularniem Hrvatskom glazbenom umjetniku.Jer on je prisutan u nasoj i u medjuvremenu europskoj javnosti jedino zbog toga sto ga 90 posto jednog NARODA rado slusa.Prema tome uvrede namijenjene njemu {npr.nacionalist,schovinist,faschist itd.}su takodjer i u prvom redu usmjerene ka tome NARODU {u ovom slucaju Hrvatskom}.Ti si ovu tvoju online platformu utemeljio{bar mi se tako cini}iz moralnih i etickih razloga i iz osobne potrebe da nesto napravis protiv takvih nepravdi.To mene ne cudi,jer ti si Kelava,Hrvat,Krschtijanin{to znam zbog toga sto moji Bjelovarski susjedi pripadaju toj casnoj viteskoj po regionalnom porijeklu Dalmatinsko-Hercegovackoj Familiji}i ne mozes drugacije.Zato te zamoljavam da vratis taj text na tu tvoju online platformu i to u punom sadrzaju,jer ja ne vidim nista u tom textu sto nije odmjereno i politicki korektno receno{u usporedbi sto mi Hrvati moramo progutati i pretrpjeti i cesto puta presutjeti}.Ali ako ti mislis da jedna rijec u tom komentaru,ili bolje receno jedan pojam bi tebi ili tvojem online projektu mogao stetiti, u tom slucaju izbaci to,a ostalo objavi.Jer ja nisam ni glup niti zinik pa da ne razumijem da postoje situacije u kojima se mora diplomatski i pragmaticki djelovati da bi se postigao pravedni cilj.Ako si ipak izbrisao taj moj komentar i nemozes ga vise vratiti javi mi to pa cu ja ponovo napisati,ali bez spornog detalja jer ja znam tocno sto je u tom textu bilo razlog da si ga ti izbrisao.I ja to ne pripisujem tvojoj nehrabrosti ili oportunizmu,vec jednostavno razumnoj zelji da se nas dragulj Marko Perkovic THOMPSON i sa njim cijela Hrvatska i Hrvati ne kompromitiraju i ne prikazu u krivom svijetlu. Krscanski pozdrav od ZMAJA ZBOGOM.

  42. Mario Kelava sagte

    Hallo Zmaj, ne mogu vratiti tvoj prvi komentar ;)

    Ali bih te zamolio da ga ponovo napises, samo bez zadnjeg bloka koji mi se nije svidao.

    Ja osobno slusam njegove pjesme i ne vidim nista negativno u njima.

    Sa tvojim danasnjim tekstom se potpuno slazem – nazalost je Thompson postao politikum u Hrvatskoj sto je zalosno. Ali svaki politicar mora odgovarati za svoja stajalista sam :)

    Lijep pozdrav.

    BB

    Mario Kelava

  43. Zmaj sagte

    ewcfv

  44. Zmaj sagte

    Danke

  45. Thomas sagte

    Zitat:also ich weis nicht was du so vom krieg mitbekommen hast aber es ging bestimmt nicht um die säuberung der moslems! Bosnier und Kroaten haben sich zusammen getan!
    An Jessica: Ich weiß ja nicht, was Du so vom rieg mitbekommen hast, aber das, was in Vitez-Ahmici und in und um Mostar passiert ist war eindeutig ethnische Säuberung, dafür sitzen Leute wie Tuta und Stela zu Recht im Knast. Ich empfehle Dir mal die BBC-Doku “War in Mostar” zu schauen. Gruß, Thomas, Kroatien- aber kein Ustascha-Fan.

  46. zora sagte

    Hallo alle zusammen….:-)
    mein name ist zora ich bin seit meinem 5. lebensjahr in deutschland ( nähe hannover)u ich kann euch sagen,nicht freiwillig jedenfalls damals…:- ich bin die ersten fünf jahre bei meiner oma in einem kl. dorf in der nähe von doboj (BiH) aufgewachsen…die erinnerungen an meine kindheit sind tiefe grüne wälder u wiesen … erdbeeren die wild im wald wachsen…krokusse im wald ( hier muss ich sie selber pflanzen ) :-)) geschichten von meiner oma über füchse die abends bis an die tür kommen ( sollte mich wohl davon abhalten abends noch raus zu gehen)..lol..onkels , tanten usw.alle um mich herum ….haus an haus quasi…das letzte mal hab ich diesen ort ( prisade hiess das dorf) kurz vorm krieg gesehen…alle meine verwandten ( wir sind kroaten ) haben alles dort verloren meine eltern auch …sie haben sich in zagreb alle mittlerweile neue existenzen aufgebaut…aber wer alles verloren hat nicht nur haus u hof sondern seine heimat( was viel schlimmer ist )!!! wegen serben ….den will ich sehen der mit reinem herzen sagen kann das er keinen hass in sich trägt!!!!!!!!!!!!! thompson könnte ich küssen für das lied (iza 9 sela))das beschreibt genau den flecken erde den ich über alles liebe !!!!!!! kann dieses lied nicht hören ohne zu weinen…und all seine anderen lieder sind für mich eine herzens sache… u ich freue mich ihn im oktober live in hamburg zu sehen …ob nun hass sänger genannt oder nicht …was waren die böhsen onkels übrigens noch mal ???? ich für meien teil steh dazu er singt mir aus dem herzen auch mit anice….man sieht sich immer 2mal im leben!!!!!! und ich seh mein flecken erde irgendwann wieder und mag es auch etwas dauern aber da wird wieder ein haus stehen und miene kinder werden das mit eigenen augen sehen wovon ich schwärme u sie werden verstehen warum mama bei thompsons liedern weint…ach übrigens fällt es mir auch leichter auf deutsch zu schreiben…. obwohl ich die sprache kann …:-)

    Bog

  47. zora sagte

    übrigens wer lust hat auf email kontakt …zora35w@t-online.de

    bog

  48. Mario, HH, D sagte

    Ich bin auch einer, der seine Musik echt genial findet. Die Texte sind weltklasse. Allerdings sehe ich es auch so, dass zuviele Kroaten in der Vergangenheit leben. Es ist auf jeden Fall schön, dass man sein Land toll findet und es liebt, aber diese “wir sind das auserwählte Volk” Mentalität finde ich scheisse. Koji smo mi kurac bolji nego drugi und genau das ist der Grund, warum es Kriege gibt, weil sich jemand für was besseres hält.
    Marko Perkovics Problem ist das hier: http://www.youtube.com/watch?v=S4hLbhnOTOg
    Die Latinica Sachen kann ich Euch echt empfehlen. Viele sehr interesannte Themen. Bei dem Thompson Beitrag geht es darum, dass er auf einem Konzert “Jasenovac i Gradiska Stara” gesungen hat. Wenn er das wirklich gemacht hat, was ich im Moment aber auch bezweifle, dann ist er ein debiles Arschloch. Er soll es nicht nur 2004, sondern auch nochmal 2007 in Osijek glaube ich performt haben. Ich habe es nicht gesehen und im Computerzeitalter sind Fälschungen nun wirklich nicht mehr schwer und Stimmenimitatoren gibt’s auch genug.

    Was ich so richtig scheisse fand, dass man Bilic im Sommer die Musik von Thompson vorgeworfen hat. Das besonders schäbige dran ist ja, dass Bilic ja nur Lijepa li si gespielt hatte und dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Hat ja nicht Evo zore oder sowas angespielt.

    Soviel von mir,

    pozdrav iz Hamburga

  49. Ivica sagte

    Zum Zoran, Text Nummer 14

    Serbe?!
    Wenn du nämlich keiner wärst, dann wüsstest du das Marko oft Konzerte veranstaltet bei denen die Einnahmen an die Hilfebedürftigen Menschen in Kroatien und teilweise in Bosnien gehen.
    Und es ist ein gutes Gefühl seine Lieder zu hören und ihn dadurch zu unterstützen.
    Und sag mal, zu seinen, angeblich über Jasenovac gesungenen Liedern, du hast noch keine Fehler gemacht in deinem Leben??!

    Ivica, aus Stuttgart

  50. Kango1 sagte

    Kämpfer91,Hans (Sime)
    Ich war von 91-93 dabei.109.dalmatinische
    Marko Perkovic spiegelt in seinen Liedertexten nur das wieder was viele Kroaten denken und fühlen.Nationalsozialistisches Gedankengut wird ihm untergeschoben um ihn Mundtod zu machen.
    Gewissen Strömungen innerhalb Europas ist es garnicht recht das durch Thompson immer wieder daran erinnert wird wer diesen Krieg vom Zaun gebrochen hat.
    Kango1 Bayern

  51. Kämpfer91 sagte

    Kango1

    Danke für Deine Worte.
    Es ist nun mal so,dass man Thompson Mundtod machen will.
    Aber wer Ihn kennt, weis das er weiter Kämpfen und Singen wird.
    Was die gewissen Strömungen angeht,so kann ich nur sagen die sollten lieber mal bei sich selbst anfangen und nicht über andere Urteilen.

    Za Dom

  52. ana sagte

    aLso jetzt sqg i enk mal was.

    der Thompson isch a super mensch und er hat qeile lieder und i find des scheiße von manchen Leuten die über ihn so fuckig reden. und er isch a super mensch und ilft wos nr gehd weil i kenn iihn nämlich weil mein onkel öfters miit ihm auf a Konzert gangen isch und a guaater freund isch.

    uund er isch halt stolz na und.?? was isch dabei. er liebt halt seine heimat

    Die die des saqen sinds einfach selber.

  53. Zoran sagte

    Alles nur Schwachsinn…

    gott, wie ich es satt habe, ein Mensch zu sein, wenn ich wieder erinnert werde, wie dumm wir alle sind.
    umzingelt von Idioten aller arten und noch grösseren, die den ersteren folgen.
    serbe, kroate, moslem, jude, eso.. alles nur staub.

    jeder, der nicht vor seinem abdanken etwas grundlegendes begreift, war mit seinem kopf längst in seinem Arsch

    Grüsse

  54. zora sagte

    zu zoran….
    war dein kopf jemals aus dem arsch draussen ?????
    gruss

  55. Zoran sagte

    ehm,.. erklär es mir doch bitte, Zora.
    kannst du das?

    Gruss

  56. Skaro sagte

    Thompson ist der beste und bleibt der beste!

  57. ivana sagte

    hallo marko ti si za mene naj bolji

    sreta bozic i nova godina

    pozdavi tvoju obitelji i tvoga kuma miroslav skoro

  58. ante sagte

    halo narode,

    samo da vam kazem,
    ja zivin 16 godina u svabiji,iman 16 godina i slusan thompsona otkad iman 10 godina.
    On nije ni fasista ni nacista nego hrvatski domoljub(Anno Domini MXXVII Maksimir DVD)-
    Prije rata je poceo pisati pisme za se.Onda je dosla Bojna Cavoglave i malo je usra.´Svaki covik na ovom svitu usere.Onda kad je izesa Album E,moj Narode cili se ozbiljio .Bilo jednom u Hrvatskoj je skoro kruna njegovog zivota(Pocetak,Dolazak Hrvata,Kletva Kralja Zvonimira,ma sve pisme),sada ovaj novi album “Druga Strana” je isto super.Svaka mu cast.Sad ce pocet opet pisati za novi album.Radujem se.Vi njemci mozete govoriti kolko god ocete nece nikad bit nazii.An alle Svabos,Thompson wird nie ein Nazi sein.Da ,vi bosanci nerazumijete ni pola rijeci njegovih pisama i ovde ste nam dosli.Zasto puni sve dvorane??ne dolaze samo mladi ljudi.dolaze baba did,caca,mater makar sa djecon od 5 godina.oce da im zabljieze domoljublje u svaku venu.
    Druga Tema
    Ima jedna pisma,zove se Suze,nju pivaju Edo Maajka i Marchelo…pa vidite li?to su vam srbin i bosanac.evo vam jedna fraza iz te pisme

    Pa svima je dosta rata! Mrznja nije nasa, vec nam je data!
    O tata, reci zar danas treba da mrzim Hrvata ili Muslimana?
    Pa sve nas muci ista rana iz starih dana!
    Ljudi su ljudi, bez obzira sa ovog ili onog meridijana.
    Iste nas stvari plase…
    Oprosti nam grehove nase.
    ..
    Ima ovdje u mom gradu isto jednog srbina…moje godiste.
    a on vise nemisli o ratu.ne znaci mu puno ko je pobjedio i ko nije.
    tako i meni.meni je najvaznije da smo se oslobodili od srba.
    znam kako su se ratnici,vojnici mucili u ratu.moj caca i moj ujac zu bili u brigadi cetinske krajine(ja sam takoder iz sinja,,grad sinjske alke i velike Gospe).
    neznam ja puno tih brigada i satnia,ali samo pisem di su to bili.

    Pozdrav svima
    Ante

  59. Alen sagte

    Soo leute ,dass ist nich das erste Forum was ich mir betrachte über Marko Perkovic.
    Es ist eine schande was die Deutschen medien für müll über ihn geschrieben haben (Frankfurter Allgemeine, MOPO usw.)
    Wir die unser Land ,unser Volk und unseren Glauben lieben werde diskriminiert,ABER an was sollten wir sonst glauben an die Politik
    der EU oder änlichem?nein danke!
    Ich selbst lebe in Hamburg und konnte kaum sein konzert ,oktober 2008 ,abwarten,aber was geschah dan ,wir Kroaten die seine Musik hören
    wurden als Nazis sowie Fashisten beschimpft.
    Ich habe überhaupt nichts gegen deutsche,aber grade sowas von denen sich gefallen zulassen ist schon ne Frechheit,sehn wir zurück in die Vergangenheit 1 sowie 2 Weltkrieg. Naja wieso lassen wir das nicht Geschichte sein, sowie das was Thompson mal gesungen haben soll.
    Er vertritt unsere meinung sowie unseren Stolz über >>unser<< Land.
    Wie schon gesagt wurde ,sagt Thompson nichts schlimmes über andere Länder,sondern nur gutes über sein Land,bzw was vorgefallen waR.
    Seine Musik berührt mich und verleiht mir Gänsehaut, es ist unbeschreiblich
    nur einige können und wollen dies nicht verstehen!

    Eine schande darüber diskutieren zu müssen…

    Ljudi hvala vam i sretna nova godina zeli vam alen iz HH

  60. Croatia sagte

    Das Einzige was ich nicht verstehe dass ausgerechnet die deutschen thompson so in den dreck ziehen und die ganze zeit dadrüber diskutieren dass die leute auf seinen konzerten mit t-shirts rumlaufen auf dem -U- aufgedruckt ist .Sie stempeln uns als nazis ab aber schaut euch mal an wieviel Nazis hier in deutschland rumlaufen mit ihrem hitler zeichen etc. Davon wird kein wort gesagt.Sie verstehen unsere Liebe & den Stolz zu unseren Land nicht und den Glauben an Gott.Thompson verbreitet nicht hass er erinnert uns nur an das was passiert ist oder sollen wir wirklich vergessen was damals geschehen ist ? Sollen wir all die Menschen die im Krieg fuer unser Land gefallen sind vergessen ? Sagt mir,wäre dass richtig ? Wäre das fair ?

  61. King_of_KingZ sagte

    man muss einfac verstehn das die Nationalsozilistischen lieder wie cavoglave mitten im krieg geschrieben wurden wo der mann soviel hass und grauen erlebt hat und nur seine heimat verteidigen wollte geschrieben wurden in deutschland werdenn selbst mörder nicht verurteilt wenn sie zur tatzeit psychische probleme hattn und in nem krieg hat man nunmal psychische probleme und ich frg mich immmer wieder wie man in einem krieg verbrechen begehen kann wenn der krieg doch schon selber das eigentliche verbrechen ist gibt es da irgendwelche esetzte gegen die man verstoßen kann

  62. Mario Kelava sagte

    Hallo liebe Leser,

    vielen Dank für Eure Kommentare. Es ist echt erstaunlich wie sich einige über die Kritiken über Thompson aufregen oder die die sich über ihn oder seine Lieder aufregen. Es gibt eine Meinungsfreiheit und Thomson sagt das was er denkt und seine Kritiker eben auch.

    Übrigens: Die größten Kritiker sind in Kroatien selbst – von einfachen Leuten bis Intelektuellen und zahlreichen Politikern. Viele Politiker und zahlreiche andere sind auch sehr neidisch auf seine Erfolge und können es nicht fassen, dass Thompson ganze Stadien und Konzerthallen in zahlreichen Städten in Kroatien füllt. Seine größten Anhänger sind allerdings in der Diaspora zu finden, die aufgrund des Auslandsaufenthaltes eine besondere Bindung zu ihrer Heimat haben, was auch sehr gut ist. Thompson berührt viele Auslandskroaten mit seiner Musik besonders mit seiner Heimatverbundenheit, und nicht mit irgendwelchen diskriminierenden Texten.

    Das er auch mal polarisiert ist seine persönliche Entscheidung und nicht immer richtig. Das er sich bisher nicht von zweifelhaften oder missverständlichen Texten distanziert hat ist in meinen Augen nicht richtig und muss sich die Kritik von seinen Kontrahenten gefallenn lassen, zumal er sich damit angreifbar macht. Sein Manager bestreitet seine angebliche antisemitische Haltung regelmäßig, doch Thompson hat sich leider dazu nicht persönlich geäußert. Schade, zumal er damit endlich klarheit schaffen würde.

    Sein Engagement für Hilfsbedürftige ist lobenswert und damit gibt er der Gesellschaft auch etwas zurück was diese ihm ermöglichen. Er hängt dieses Engagement auch nicht an die große Glocke, was nicht selbsttverständlich für Menschen in der Öffentlichkeit ist.

    Seine Musik finde ich übrigens auch gut…

    Schöne Grüße/Lijep pozdrav

    Mario Kelava

  63. Mario sagte

    Der thompson ist der beste und bleib der beste….
    Was die andere über ihn schlechtes reden ist egal..

  64. mile sagte

    ti si naj bolji za mene mi zivimo u becu

  65. mile sagte

    hrvatska je naj bolja

  66. mile sagte

    ti si naj bolji za mene mi zivimo u becu..

  67. mile sagte

    marko ja imam 3 tvoih cd ova i tvoj naj novi cd druga strana.ja zivim u becu ali idem sa svaki raspust u hrvatsku i volim hrvatsku preko svega.ti si naj bolji sa mene i uvjek ces ostat sa mene naj bolji.naj bolja tvoja pjesma sa mene je kletva kralja svonimira,anice kninska kraljice i bojna cavoglav.i sih sto kazu nesto ruzno thompsonu je svedno.

  68. mile sagte

    marko ja imam 3 tvoih cd ova i tvoj naj novi cd druga strana.ja zivim u becu ali idem sa svaki raspust u hrvatsku i volim hrvatsku preko svega.ti si naj bolji sa mene i uvjek ces ostat sa mene naj bolji.naj bolja tvoja pjesma sa mene je kletva kralja svonimira,anice kninska kraljice i bojna cavoglav.i sih sto kazu nesto ruzno thompsonu je svedno .

  69. nikolina sagte

    Marko ja bi tebe voljela jednom vidjeti u zivo,nisam nikada imala priliku da dodem na tvoj koncert,jeli zivim u becu,i idem u skolu pa se nemoze. Ti si za mene naj bolji.

  70. mile sagte

    marko ti si za mene naj bolji pjevac na cjelom svjetu i kako ja mislim za cjelu hrvatsku.

  71. wunschkind75 sagte

    Um diese ewigen Anspielungen auf JASENOVAC endlich einmal zu widerlegen:

    Das Lied “Jasenovac i Gradiska Stara” wurde NICHT (!!!) von Thompson, sondern von Joško Tomičić gesungen. Die Namen THOMPSON und TOMIČIĆ klingen ähnlich, und auch die Stimmen beider Sänger können ungeübte Ohren kaum unterscheiden.

    STOPPT endlich die Falschinformationen und die Diskriminierung von Thompson!

  72. Ivan G. sagte

    Thompson hat 2 Lieder die faschistischen inhalt besitzen diese Lieder sind im krieg geschrieben worden.

    Jatzt mal ehrlich wenn jemand (Serben) 45 Jahre dich erniedriget dir keine arbeit gib dir das Land wegnimmt
    und dann im Krieg siehst du Tote Kollegen am Boden Liegen du nicht weisst wo deine geschwister sind wo deine Eltern sind und ob sie überhaupt noch leben würdest du so einen hass auf das ganze volk richten.

    Dann setzten sie einen scheiss in die welt dass 100000 serben in jasenovac getötet worden sind,
    in Bleiburg waren es 700000 kroaten die von den serben ermordet wurden das waren keine krieger das waren zivilisten.

    Wo ist hier die gerechtigkeit.

    1993 wurden 22000 kroatische zivilisten aus dem spital in vukovar entführt sie wurden alle ermordet.

    wenn jetzt jemand sagt er kann dass nicht verstehen warum er 2 solche Lieder Geschrieben hat dann soll er sich in die stelle von einem kroaten versetzen somit wäre das geklärt.

    (Domoljublje prozvali faschizam tako brane njihov komunizam)

    Bog i Hrvati

  73. [...] Diskussion über Perković http://mkelava.wordpress.com/2007/11/04/kroatischer-sanger-marko-perkovic-thompson-verlangt-eine-ent… [...]

  74. Ivana...♥...Thompson sagte

    er ist KEIN nazi …nur weil er zu der kriegszeit als soldat gekämft hat, heißt es nicht das er ein faschist ist !!!

    man solle sich nur anschauen wie viele menschen zu dem komzert gehen sollten—soll das heißen kroaten sind alle nazis?! ich glaube nicht…

    er singt ÜBER GOTT , SEINE HEIMAT und LIEBE …was ist daran bitte falsch?????

    ich übersetzte ihnen mal einen ausschnitt aus einigen texten :

    aus “neka niko ne dira, u moj mali dio svemira” : … ost, west alle beschützen ihre seite ! aber ich darf nicht das beschützen was schon seit langen uns gehört ! und nur deshalb bin ich für sie ein faschist, aber ich wollte nie etwas fremdes haben , nur mein freies land …

    aus “necu izdat ja boga nikada” : …ich werde gott nie betrügen, ich werde nie das licht von der sonne löschen…

    ALSO ER IST KEEEEEEINNNNNNN FASCHIST SONDER EIN MENSCH DER SEIN LAND LIEBT ♥

  75. Sirokobrizanin sagte

    Ich freue mich schon auf Thompson am 26.6.2009 in Stuttgart. Und gerade die Serben sollen die Schnauze halten über Thompson. Die haben das Massaker in Srebrenica verübt, was einst zu den schlimmsten Verbrechen nach dem 2. Weltkrieg zählt. Denn 1991 hätten die Serben doch zeigen können, dass sie nicht morden, wie die Ustasa 1941. Warum habt ihr Serben die Unabhängigkeit nicht akzeptiert.Wo war Euer warmes Herz. Da hättet ihr doch die Möglichkeit gehabt die Guten zu sein. ABER NEIN!! Ihr Serben wolltet RACHE und habt Euern Hass rausgelassen, indem ihr Vukovar, Knin, Zagreb, Dubrovnik usw. und fast ganz BiH zerstört habt. Ihr Serben seid Faschisten wie Hitler, weil ihr ebenfalls ein fremdes Land angriff. Und was mich am meisten ankotzt, wer auch immer uns Kroaten vorwirft, dass wir Faschisten seien nur weil Pavelic mit Hitler zusammen war. Kaum hört man “ach Pavelic mit Hitler” oah er ist ein Nazi oder “ach Mussolini ist mit Hitler oah er ist ein Nazi”…. HALLO??? Das entscheidene ist doch wie Pavelic im Krieg vorgegangen ist und wie Hitler oder Mussolini vorging. Die einzigsten Faschisten sind Mussolini und Hitler, weil sie die einzigsten sind, die fremde Länder angriffen, während Pavelic im Unabhängigen Staat Kroatien blieb und nur für den Verbleib seines Staates kämpfte, ohne nicht mal 1mm2 Land wegzunehmen, weder von den Serben noch von den übrigen. Die Karte der NDH ist schon immer so gewesen. Ich sehe heute noch Bosna i Hercegovina nicht als Land, sondern nur als Regionen, die Kroatien angehören. Aber sag jetzt nur mal…. : Zagreb-Regierung!!! Neka im je sramota, do poda!!!!

  76. Mateo91 sagte

    BOG LJUDI

    Es freut mich zu wissen, dass es noch Kroaten gibt, die an IHR Land glauben, es lieben und ehren!
    Ich kann es nicht verstehen, was daran so schlimm ist, Gott, die Heimat und das zu lieben was einem wichtig ist!

    Schönen Gruß aus Österreich an alle KROATEN und natürlich auch an den Rest der Welt :)

  77. statebriga sagte

    zuerst einmal über thompson !
    ein sänger der sein volk liebt ok !… der gott liebt ok !
    also das ihr das wisst ich bin serbe ;)
    es gibt lieder die mir persönlich gefallen (pukni pusko, kako mi je tesko nocas)!

    die lieder gegen serben hat er in kriegszeiten gesungen !
    was völlig normal ist, im krieg hasst man sich ist doch logisch !
    für mich ist er kein nazi ! obwohl ich serbe bin denke ich das jeder recht hat
    seine meinung über sein land zu sagen,zu singen !

    was ich noch dazu sagen will, das gleiche ist ja mit baja, von deuteschen usw kommt die äußerung
    fasista itd!

    baja mali knindza hat zu kriegszeiten über kroaten, moslems gesungen ok!
    aber er hat in keinem einzigen lied gesungen das kroaten oder moslems sterben sollen !

    im lied ne volim te alija zato sto si balija, srusio si miran san, nosila te drina sto mudzahedina svaki dan ! damit sagt er nur: was machen mudzahedins im bosnienkrieg ???
    von wem haben die serben oder die kroaten hilfe gekriegt???

    jasenovac wird immer runtergemacht (von den moslems iz bosne naja ist nicht so schlimm )!
    aber hauptsache srebrenica ist das ärgste bla bla und es muss jeder einezlne serbe zahlen!
    die leute die das gemacht haben was in srebrenica war…
    die wurden von gott bestraft, darum kann ich keinen verstehen ooo du bist serbe
    platices za srebrenicu !

    und eins noch ihr vergleicht uns serben iz republike srpske sa srbijancima !!!
    izvinte molim vas ali za mene (ja sam iz republike srpske krajine) ne mozete srbina iz rsk sa srbinom iz srbije porediti… iz jednog razloga, srbijanci su nas srbe iz bosne, krajine prodali i izdali !!!
    radovana karadzica su prodali, kao sto su kosovo prodali samo da bi mogli uci u EU !!!
    ipak hocu samo da kazem da nismo svi isti i ako smo jedne vjere to jest pravoslavne!
    i da svako ima pravo da slusa sta hoce i koga hoce !
    i sto hrvat slusa thompsona ili srbin baju malog knindzu ne znaci da mrzi tudje
    to samo znaci da je vezan prema svojoj zemlji, prema svojim ljudima, prema rodnom kraju, prema bogu itd !

    nemojte sta zamjerovati ljudi !

    zivi bili pa vidili !

    srdacan pozdrav !!!

  78. Stefan sagte

    Hallo, zunächst solltet Ihr wissen, daß ich ein Deutscher bin, der seit 7 Jahren nach Kroatien in den Urlaub fliegt. Ich finde es ist ein sehr schönes Land und fühle mich “sauwohl”. Viele Menschen die ich kennen gelernt habe, sind sehr freundlich und geben mir das Gefühl “Willkommen” zu sein. Viele von ihnen haben schon in Deutschland gelebt und fanden es gut.

    Was ich über Marko Perkovic (Thompson) bisher gehört und gelesen habe ist nicht gerade gut. Er sei ein Nazi usw. Ich persönlich finde es gut, wenn jemand sein Heimatland liebt und das auch zum Ausdruck bringt. Er hat den Mut seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen, während die meisten es nur denken. Ich glaube wir alle wären überrascht, wie ähnlich die Gedanken, egal in welchem Land, gleich sind. Die Geschichte von meinem Heimatland ist wohl jedem bekannt und trotzdem bin ich kein Nazi, Rechter…. Die Geschichte “schreibt” die Lieder und prägt auch zumeist unsere Gedanken. Wenn man also jemanden kritisiert, sollte man auch über sich selbst nachdenken. Haben wir das Recht andere zu Verurteilen, während wir oftmals nicht besser sind? Ich glaube nicht.

    Ich selbst habe einen Freund der hier im Krieg gekämpft hat und dabei durch einen Bauchschuss verwundet wurde. Das er gewisse Volksgruppen deshalb nicht mag ist aus meiner Sicht, verständlich und vor allem “menschlich”. In jedem Krieg sind “Zivillisten” oftmals die Hauptbetroffenen. Die Öffentlichkeit bedauert immmer die Toten und Verletzten, doch etwas ändern oder zumindest den Versuch zu unternehmen, dass machen wohl die wenigsten.

    Das Kroatien jetzt eigenständig ist, finde ich gut und das es Menschen gibt die auf ihr Land stolz sind, ebenso. Kroatien ist “überall”, gemeint ist damit, dass es immer Menschen geben wird, die ihre Meinung sagen oder eben auch singen. Jeder hat das Recht seine Meinung zu äussern, auch wenn es nicht nach dem Geschmack von Anderen ist. Wir Menschen neigen oftmals Dinge zu interpretieren, allerdings hinterfragen wir nicht, ob die Worte auch sinngemäß richtig verstanden wurden.

    Die Musik, die ich von Marko kenne, ist einfach nur gut und ich lasse mir das auch nicht nehmen.
    Meine Lieblingslieder sind Liejpa li si, Jer, Hrvati smo und Sude mi.

  79. gordana sagte

    halo, moje je misljenje da se u ovim pustim komentarima puno toga mjesa,sta u stvari sa Thomsonom kao pjevacem nema veze.Pojmovi NACIONALIZAM FASIZAM ce nas Hrvate kao i druge Evropske narode i u buduce kao vjerna sjena pratiti jer generacija koja je za 2. Svjetski rat odgovorna nije dozvolila novim narastajima da sazna pravu istinu i upozna povijest tog razdoblja.Ta sva prepucavanja ne vode nicemu. Od Thomsonovih nastupa ne treba se stvarati politikum. Stihovi pjevaca koji slave domovinu i Boga uvijek se mogu pozitivno kao i negativno analizirat.Stvar mentalnog sklopa.

    Pozdrav Dalmatinka

  80. Zrinko sagte

    Hey erstmal.
    Wie in einem Lied “Neka nitko ne dira u moj mali dio svemira” singt er : Istok, Zapad, “svako brani svoje a ja ne smijem ono sto je moje oduvjek” & “I samo zato za njih sam fasista a nikad nisam htio tudje nista samo nju, zemlju slobodnu”
    Singt er wie er sein Land verteidigt hat, ist er für die anderen ein “Fasist”
    Sowas regt mich einfach nur auf, so welche lügen das er ein Nazi ist.
    “Oprosti im Bože jel ne znaju sto cine” <- Isus prije smrti
    Neka bog vas blagoslovi.
    Pozdrav

  81. Anna Maria sagte

    Es liegt nicht daran, dass Thompson ein Faschist ist sondern eher daran, dass seine Lieder bzw. Texte falsch von den Kroaten (insbesondere von denen, die ausgewandert sind) interpretiert werden, was leider dann bei Konzerten oder beim Abspielen von seinen Lieder oft zu Hitlergrüßen und faschistischen Gesten führt. Besonders die junge Generation, die sich nicht mit dem Krieg damals und damit indirekt nicht mit den Texten auseinander setzten will, meint oft dass Faschismus eine tolle Sache wäre. Das heißt aber noch LANGE nicht, dass Thompson ein Faschist ist!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: